Wettbewerbsprozesse in Krisenzeiten

Ein guter Pitch muss vor allem eines können: Überzeugen. Er ist zumeist der erste Schritt in eine erfolgreiche Zusammenarbeit. 

Bis es aber zu dieser Zusammenarbeit kommt, warten Pitchberater und ausgefeilte Verfahren auf die Bewerber. Jene Prozesse, die Kunden mit den richtigen Auftragnehmern zusammenbringen sollen, werden immer komplexer, aufwendiger und bürokratischer. Seit Jahren wird geklagt, dass Transparenz, Kriterien, Budgets und Honoraranteile in keiner Relation zum Aufwand des Pitchprozesses stehen.

Was sind die aktuellen Trends und Entwicklungen in diesem Bereich? Was sind die Dos und Don’ts und was hat sich durch Covid-19 verändert? Müssen sich Unternehmen und Anbieter verändern? Sind Pitches noch zeitgemäß?

Das Thema diskutieren wir mit Ihnen und für Sie im Rahmen unseres Events mit:

  • Manuela Bruck (Leitung Unternehmenskommunikation Post AG)
  • Maria Zesch (CCO Magenta)
  • Jürgen Bauer (Fachgruppenobmann Werbung und Marktkommunikation, Fachgruppe Wien)
  • Sebastian Bayer (Vizepräsident IAA)
  • Michael Kapfer (CEO GGK Mullenlowe)
  • Martin Schiefer (Schiefer Rechtsanwälte Vergaberecht)

Diese Veranstaltung wird als Digital-Event durchgeführt. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn einen Link zum Einwählen.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Wann und wo?

Mittwoch, 17. März 2021 um 17:30 Uhr